Schwierige Situationen in der Elternarbeit


Konfliktgespräche souverän meistern

Hier finden Sie den kostenlosen Informationsflyer zum Kurs!

Infos zum Kompaktkurs "Schwierige Situationen in der Elternarbeit"

Schwierige Situationen in der Elternarbeit

Im Kita-Alltag gibt es immer wieder Elterngespräche, die eine besondere Herausforderung darstellen. Dabei ist es die Aufgabe der pädagogischen Fachkraft, auch diese unangenehmen Situationen professionell und fachlich gut aufbereitet zu besprechen, durch das Gespräch zu führen und ruhig zu bleiben. Doch dies ist oft leichter gesagt als getan. Gerade in Gesprächen mit Eltern, die aufbrausend, beleidigend oder gar aggressiv reagieren, fällt es häufig schwer, souverän und professionell zu bleiben und den Fokus auf das eigentliche Thema sowie auf das Kind zu behalten. Dabei sind es häufig nicht die Eltern selbst, die schwierig sind, sondern vielmehr eine misslungene Kommunikation oder eine gestörte Beziehung. Auch der Gesprächsanlass oder die eigene Sichtweise auf die Personen, mit denen man das Gespräch führt, können schwierig sein.

Dieser Kompaktkurs unterstützt Sie dabei, diese Sichtweise zu erkennen und zu übernehmen. Sie erfahren, was Sie tun können, damit schwierige Gespräche trotz Konflikten oder Themen wie dem Verdacht auf Kindeswohlgefährdung oder Problemen mit Verhaltensauffälligkeiten, kooperativ verlaufen. Dazu gehört, dass Sie Ihre Rolle als Erzieher/in stärken und Ihre innere Einstellung regelmäßig überprüfen. Zur Kommunikation gehört neben einer guten Gesprächsführung auch Mimik, Gestik und der Blickkontakt. Diese kommunikativen Mittel sind wichtig für die Zusammenarbeit. Zudem gibt es hilfreiche Methoden, wie Sie ein Gespräch beginnen und strukturieren können, so dass Sie die Erziehungspartnerschaft mit den Eltern fördern und Konfliktsituationen besprechen können.

Zahlreiche Praxisbeispiele, konkrete Handlungsvorschläge zu den jeweiligen Bereichen sowie praktische Übungen im Lehrheft unterstützen Sie, sich zu reflektieren, Ihr Wissen zu stärken und dieses im Kita-Alltag direkt anzuwenden.

Lehrgangsziel und -umfang

Dieser Fernkurs vermittelt Ihnen das Fachwissen und praktische Kenntnisse über den Umgang mit Eltern in schwierigen Situationen im Kita-Alltag. Der Fokus liegt dabei auf der Fertigkeit, Konfliktgesspräche souverän meistern zu können.

Sie können diesen Fernkurs bequem nebenberuflich absolvieren. Rechnen Sie mit einem wöchentlichen Stundenaufwand von ca. 4 - 6 Stunden bzw. 25 - 40 Stunden pro Monat. Haben Sie mehr Zeit zur Verfügung? Kein Problem, Sie können den Kurs auch in kürzerer Zeit absolvieren.

Das Lehrheft ist mit umfangreichen Fachinformationen und vielen praxisorientierten Tipps gefüllt, die Sie sofort in der Praxis anwenden können. Nachdem Sie das Lehrheft durchgearbeitet und die Inhalte verstanden haben, beantworten Sie online Prüfungsfragen.

Sollten Sie mehr Zeit benötigen, können Sie Ihre Studienzeit auf Ihrem Online-Campus kostenlos um 3 Monate verlängern!



Die Inhalte

Im ersten Teil des Lehrheftes erfahren Sie, was schwierige Gespräche auszeichnet und wie Sie durch die eigene Haltung und Rollenklarheit sowie sicheres Auftreten eine positive Erziehungspartnerschaft erreichen können.
Der nachfolgende Teil beschäftigt sich dann mit konkreten, herausfordernden Situationen und verschiedenen Kommunikationstypen und gibt praxisorientierte Handlungsempfehlungen.

  • Was sind schwierige Gespräche?
  • Die eigene Haltung und Rolle in Elterngesprächen
  • Sicheres Auftreten in Elterngesprächen
  • Strategien und Methoden für eine erfolgreiche Kommunikation
  • Herausfordernde Gespräche führen
  • Schwierige Gesprächssituationen meistern
  • Verschiedene Kommunikationstypen erkennen und mit ihnen umgehen
Zielgruppe/Zugangsvoraussetzungen

Dieser Fernlehrgang ist speziell auf die Bedürfnisse von Erziehern, Kindertagespflegepersonen, Lehrern und pädagogischem Fachpersonal ausgerichtet.

Vorbildungsvoraussetzung für die Teilnahme am Fernlehrgang ist ein erfolgreicher, mittlerer Bildungsabschluss. Zusätzlich ist eine abgeschlossene Ausbildung im pädagogischen Bereich Voraussetzung für die Zulassung der Teilnahme an diesem Lehrgang. Auch eine Zertifizierung oder Ausbildung zur Tagesmutter/zum Tagesvater oder Kinderpfleger/in, ein Studium im Bereich der Sozial-/Heilpädagogik oder Kinderbetreuung, und eine Tätigkeit bei einem Träger von Betreuungseinrichtungen wird als Vorbildungsvoraussetzung anerkannt.

Der Veranstalter empfiehlt eine mindestens einjährige Berufserfahrung.

Technische Voraussetzungen: PC mit Internet-Zugang, eigene E-Mail Adresse

Kosten/Anmeldung

Für diesen Kurs investieren Sie 189 Euro*. In diesem Preis sind alle Leistungen (Unterrichtsmaterial, Feedbacks zu eingereichten Aufgaben, Studienbetreuung, Prüfungen und Abschlusszertifikat) enthalten.

  • Keine versteckten Kosten
  • Keine zusätzlichen Zertifikatsgebühren
  • Keine Bearbeitungskosten
  • 100 % Preisgarantie während der gesamten Laufzeit
  • Gesetzliches Widerrufsrecht
  • Steuerlich absetzbar


Für Ihre Sicherheit: Widerrufsrecht
Sie haben unsere Garantie und das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Testen Sie also in Ruhe unseren Lehrgang und unseren Service. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen natürlich keine Studiengebühren berechnet. In diesem Fall teilen Sie uns Ihren Widerruf bitte per E-Mail mit.

*Fernkurse mit ZFU-Zulassung sind nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG umsatzsteuerbefreit
Ihr Abschluss

Die Fernakademie steht für geprüfte und zertifizierte Qualität. Alle unsere Kurse sind von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen. Unabhängiges, erfahrenes Fachpersonal prüft die eingereichten Fernlehrgänge nach dem Fernunterrichtsschutzgesetz auf inhaltliche Vollständigkeit und fachlich korrekte Angaben. Der didaktische Aufbau wird genauestens analysiert, damit Sie Ihr Fernlehrgangsziel sicher erreichen können.

Darüber hinaus ist unsere Akademie vom TÜV Rheinland zertifiziert, der die Qualität unserer Arbeit jährlich prüft.

Der erfolgreiche Abschluss Ihres Lehrgangs wird mit dem Abschlusszertifikat bescheinigt, welches zeigt, dass Sie Ihr Wissen um die Kursinhalte erweitert haben. Zusätzlich erhalten Sie ein exklusives Türschild für die Darstellung Ihrer fachlichen Kompetenz.
Jetzt anmelden

Lehrgang "Schwierige Situationen in der Elternarbeit"

  • 2 Wochen unverbindlich testen
  • Einfache Online-Anmeldung
  • Sicher und schnell
  • Start jederzeit möglich
Mit Unterstützung zum Fernstudium

Zuschuss für die Weiterbildung!

Studiumsablauf

Von der Anmeldung bis zum Abschluss.
So funktioniert es.

TOP