Pädagogische Fachkraft für Schulsozialarbeit


Werden Sie zur pädagogischen Fachkraft für Schulsozialarbeit

Ziele und Karrierechancen

Mit dem Fernlehrgang zur pädagogischen Fachkraft für Schulsozialarbeit sind Sie bestens vorbereitet, um eine elementare Schlüsselposition in der Schullandschaft einzunehmen – Sie fungieren als Schnittstelle zwischen SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern. Nicht umsonst hat sich die Schulsozialarbeit in den letzten Jahrzehnten zu einem der wichtigsten Handlungsfelder im Bereich der Schulpädagogik entwickelt.


Das Ziel des Lehrgangs besteht darin, kompetente sozialpädagogische Fachkräfte für die Schulsozialarbeit auszubilden. Hierzu erwerben Sie in diesem 8-monatigen Fernlehrgang das Wissen um:
• die Handlungsprinzipien und –ansätze
• das Verständnis der Rolle als Schulsozialarbeiter/in
• Aufgaben und Persönlichkeit des Schulsozialarbeiters
• Bewährte Methoden und Projekte aus der Praxis
• Resilienz und Frustrationstoleranz
• Aktivierende Elternarbeit
• Konfliktmanagement

und vieles mehr!


Nach erfolgreichem Abschluss dieses Fernkurses verfügen Sie über die notwendigen Kenntnisse, um den Schulen und Lehrkörpern in ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag zu assistieren.

Für die Zukunft Ihrer Schule

Jetzt anmelden zum Fernlehrgang Schulsozialarbeit!

Themenüberblick

Dieser staatlich geprüfte Fernlehrgang zur „Pädagogischen Fachkraft für Schulsozialarbeit“ ist speziell für Personen aus dem Schulumfeld, Erzieher/innen, Psychologen und Psychologinnen sowie Pädagogen und Pädagoginnen entwickelt worden, um diesem Personenkreis komplizierte und fachbezogene Inhalte leicht, verständlich und in selbstgewählter Lernumgebung zu vermitteln. So können Sie sich neben Ihrem Job erfolgreich weiterbilden und innerhalb von acht Monaten den Lehrgang zur pädagogischen Fachkraft abschließen. Am Ende erhalten Sie Ihr persönliches Abschlusszertifikat mit ausgewiesener Endnote zur geprüften und zertifizierten „Pädagogischen Fachkraft für Schulsozialarbeit“.

Alle Kursinhalte sind in erstklassiger didaktischer Qualität in 8 pädagogischen Lehrheften aufbereitet.

Jedes der acht Lektionshefte ist prall gefüllt mit hochwertigen Fachinformationen und vielen fachlichen und praxisorientierten Tipps, die Sie sofort in die Praxis umsetzen können. Jede Lektion entspricht einer Arbeitszeit von etwa 40 Stunden.
Die Inhalte

Heft 1: Schulsozialarbeit
    • Schulsozialarbeit früher und heute
    • Herausforderungen von Schule
    • Kinder und Jugendliche heute
    • Handlungsprinzipien und Handlungsansätze


Heft 2: Das Bindeglied – Der Schulsozialarbeiter
    • Gesetzliche Rahmenbedingungen
    • Die Rolle des Schulsozialarbeiters
    • Ziele und Prinzipien der Schulsozialarbeit
    • Persönlichkeit des Schulsozialarbeiters
    • Methoden und Möglichkeiten des Schulsozialarbeiters


Heft 3: Sozialkompetenzen erlernen
    • Kompetenzdefinition und -arten
    • Kompetenzentwicklung
    • Fördermöglichkeiten
    • Sozialkompetenztrainings
    • Zusammenhang von Sucht- und Gewaltprävention


Heft 4: Elternarbeit
    • Bildungs- und Erziehungspartnerschaft
    • Qualitätskriterien für Elternkooperation
    • Formate der Zusammenarbeit
    • Partizipation von Eltern
    • Gespräche mit Eltern
    • Elternarbeit im Zeichen von Diversity


Heft 5: Kommunikation und Konfliktbearbeitung
    • Charakteristik der Konflikte
    • Auslöser der Konflikte
    • Konfliktpartner
    • Herausforderungen im Konfliktmanagement
    • Lösen von Konflikten


Heft 6: Netzwerkarbeit in und für Schulen
    • Netzwerkarbeit schulintern
    • Netzwerkarbeit schulübergreifend und im Sozialraum
    • Bildungsverbünde
    • Bildungsübergänge gestalten

Heft 7: Die Kraft des Widerstandes und die Förderung der Resilienz
    • Bedeutung und Förderung von Resilienz
    • Frustrationstoleranz
    • Ursachen für Schulverweigerung, Schulunlust und -verdrossenheit
    • Präventions- und Interventionsansätze
    • Möglichkeiten und Grenzen des Schulsozialarbeiters
    • Handlungskonzepte des Schulsozialarbeiters


Heft 8: Ganztagsschule pädagogisch gestalten
    • Formen von Ganztagsschulen
    • Management der Ganztagsschule
    • Lernen, Freizeit und Schulalltag
    • Kooperation mit außerschulischen Partnern
    • Modelle gelungener Schulsozialarbeit
    • Projekte in der Ganztagsschule

Umfang und Lehrgangsbeginn

Während des Fernlehrgangs erhalten Sie 8 Lehrhefte. Für die Beantwortung aller Prüfungsfragen haben Sie insgesamt 8 Monate Zeit.

Sollten Sie es innerhalb dieser Zeit nicht schaffen oder eine Pause einlegen müssen, können Sie kostenlos zusätzliche 3 Monate Studienbetreuung beantragen.
Zielgruppe/Teilnahmevoraussetzungen

Der Fernlehrgang „Pädagogische Fachkraft für Schulsozialarbeit“ richtet sich an Lehrer/innen
sowie andere Personen aus dem Schulumfeld wie z. B. Schulsozialarbeiter/innen, Mitglieder
des Schulelternrates und Fördervereins, Sozialpädagogen u. -innen von naheliegenden Jugendzentren. Darüber hinaus dient der Lehrgang auch der Wiederauffrischung für Wiedereinsteiger.
Zulassungsvoraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang ist ein abgeschlossenes (Fach)Hochschulstudium der Sozialpädagogik oder Sozialarbeit (Diplom oder Bachelor) oder eine gleichwertige Ausbildung, da dies für einige Bundesländer und deren staatlichen Schulen erforderlich ist. Außerdem wird eine mindestens zweijährige praktische Berufserfahrung im Bereich der Sozialpädagogik vorausgesetzt. Für die Tätigkeit an privaten Schulen und Einrichtungen wird auch die Qualifikation als Pädagoge/Pädagogin, Psychologe/Psychologin und Erzieher/innen anerkannt.

Ihr Nutzen

Durch die wachsende Komplexität von Erziehung und Bildung in den letzten Jahrzehnten ist die Schulsozialarbeit mehr und mehr zu einem wichtigen Bestandteil von Bildungsstätten geworden. Als pädagogische Fachkraft für Schulsozialarbeit fungieren Sie als Bindeglied zwischen LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern, indem Sie nicht nur ein Ansprechpartner für die sozialen und persönlichen Probleme der SchülerInnen sind, sondern auch den Lehrkörper unterstützen und helfen sowie den Eltern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Nach erfolgreichem Abschluss verfügen sie über das notwendige Fachwissen rund um das Handlungsfeld eines Schulsozialarbeiters und zeigen dessen Aufgaben anhand verschiedener Handlungsansätze im Schulalltag auf. Die Aufgaben eines Schulsozialarbeiters sind breit gefächert und umfassen neben der pädagogischen Arbeit auch folgende Bereiche: Konfliktmanagement, Erziehungsberatung, Projekte und offene Angebote, Präventionsarbeit, Vernetzung und Begleitung im Übergang zum Berufsleben.

Durch das Fernlernen wird die Weiterbildung und Qualifizierung für die „Pädagogische Fachkraft für Schulsozialarbeit“ auch neben dem Beruf oder während einer beruflichen Pause, wie z.B. der Elternzeit, ermöglicht.

Ihr Weg zum zertifizierten Abschluss

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns Ihr persönliches Lehrgangsmaterial nach Hause geliefert. Die Prüfungsaufgaben zu den einzelnen Lehrheften bearbeiten Sie bequem von zu Hause aus mit Ihrem persönlichen Zugang zum Online-Campus der Fernakademie unter www.meine-fernakademie.de. Innerhalb von 14 Tagen werden Ihre Aufgaben bewertet und mit wertvollen Hinweisen für den weiteren Studienverlauf versehen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie Ihr offizielles Zertifikat per Post.

Kosten/Anmeldung

Die Kursgebühren belaufen sich auf 1.192 Euro* (149 Euro pro Monat; Dauer: 8 Monate). In diesem Preis sind alle Leistungen (Unterrichtsmaterial, Feedbacks zu eingereichten Aufgaben, Support, Prüfungen und das Abschlusszeugnis) enthalten.

  • Keine versteckten Kosten
  • Keine zusätzlichen Zertifikatsgebühren
  • Keine Bearbeitungskosten
  • 100 % Preisgarantie
  • Gesetzliches Widerrufsrecht
  • Steuerlich absetzbar


Für Ihre Sicherheit: Widerrufsrecht des Teilnehmers
Sie haben unsere Garantie und das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Testen Sie also in Ruhe unseren Lehrgang und unseren Service. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen natürlich keine Studiengebühren berechnet.

Preisgarantie
Während der Vertragslaufzeit Ihres Lehrgangs werden die Lehrgangsgebühren gemäß dem Fernlehrgangsgesetz nicht erhöht! 100 % Preisgarantie über die gesamte Lehrgangszeit!

*Fernkurse mit ZFU-Zulassung sind nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG umsatzsteuerbefreit

Ihr Abschluss - Staatlich geprüft und zugelassen!

Als Teilnehmer/in dieses Fernkurses zur "Pädagogischen Fachkraft für Schulsozialarbeit" können Sie sich einer Fortbildung auf höchstem Niveau sicher sein. Dies wurde geprüft und bescheinigt durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU). Unabhängiges, erfahrenes Fachpersonal prüft dort eingereichte Fernlehrgänge nach dem Fernunterrichtsschutzgesetz auf inhaltliche Vollständigkeit und fachlich korrekte Angaben. Des Weiteren wird der didaktische Aufbau genauestens analysiert, damit Sie ihr Fernlehrgangsziel sicher erreichen können.

Der erfolgreiche Abschluss Ihres Lehrgangs wird mit dem Abschlusszertifikat bescheinigt, welches zeigt, dass Sie Ihr Wissen um die Kursinhalte verstärkt haben. Zusätzlich erhalten Sie das Abschlusszertifikat sowie ein exklusives Zertifikatsschild.

Jetzt anmelden

Lehrgang "Pädagogische Fachkraft für Schulsozialarbeit"

  • 2 Wochen unverbindlich testen
  • Einfache Online-Anmeldung
  • Sicher und schnell
  • Start jederzeit möglich
Mit Unterstützung zum Fernstudium

Zuschuss für die Weiterbildung!

Studiumsablauf

Von der Anmeldung bis zum Abschluss.
So funktioniert es.

TOP