Fachkundenachweis Hygiene und Infektionsschutz


Handeln Sie noch heute!

Wo viele Kinder zusammen spielen, essen und schlafen, tummeln sich auch Viren und Keime nur zu gern. Es folgt oft eine Erkrankungswelle auf die andere. Deshalb ist ein umfassendes Hygienemanagement in Kitas von größter Bedeutung.

Nur so werden Kinder und Personal vor ansteckenden Krankheiten geschützt. Dabei ist es wichtig, dass sich alle an die vorgegebenen Regelungen halten. Zur Unterbrechung von Infektionsketten sind einige Schutzmaßnahmen unbedingt einzuhalten. Dies stellt die Kita und die Erzieher teilweise vor große Herausforderungen, welche aber zwingend umgesetzt werden müssen.

Der Fachkundenachweis für Kita-Hygiene vermittelt auf einfache und verständliche Art und Weise die wesentlichen Kenntnisse die gemäß § 4 Anlage 1 der Lebensmittelhygiene-Verordnung und des Infektionsschutzgesetzes gefordert sind. Das Lehrheft ist speziell für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kindertagesstätten formuliert. In Anlehnung an die aktuellen rechtlichen Forderungen erwerben Sie die Fähigkeit, den theoretischen und praktischen Anforderungen an die Reinigung und Desinfektion in Kindertagesstätten gerecht zu werden.

Unser Tipp: Es empfiehlt sich hierzu einen Hygiene-Verantwortlichen bzw. ein Hygiene-Team zu benennen.

Handeln Sie noch heute!

Anmelden zum Fachkundenachweis Hygiene und Infektionsschutz!

Hygiene - gesetzlich vorgeschrieben

Gemäß § 36 Infektionsschutzgesetz (IfSG) sind Einrichtungen, in denen Säuglinge, Kinder und Jugendliche betreut werden, seit 2001 verpflichtet, in Hygiene-Plänen innerbetriebliche Verfahrensweisen zur Einhaltung der Infektionshygiene festzulegen.

Ein umfassendes Hygiene-Management ist in Kitas von größter Bedeutung: Nur so werden Kinder und Personal vor ansteckenden Krankheiten geschützt. Dabei ist es wichtig, dass sich alle an die vorgegebenen Regelungen halten. Die Eltern und auch das Reinigungspersonal müssen mit einbezogen werden. Auch einfache Maßnahmen wie richtiges Händewaschen helfen dabei, die Übertragung von Krankheitserregern zu verringern.

Bereits die Kinder können ihren Beitrag leisten: Anleitung zum Händewaschen, richtiges Husten, Niesen und Naseputzen reduzieren die Ansteckungsgefahr. Die Gefährdungsbeurteilung, die nach Arbeitsschutzgesetz und Biostoffverordnung vom Träger der Einrichtung durchzuführen ist, ist ein wichtiges Instrument für den Infektionsschutz.

Doch welche Vorgaben gibt es eigentlich?
Wer kümmert sich darum?
Wie sieht ein Hygiene-Plan aus?

Der Fachkundenachweis vermittelt Ihnen alle notwendigen Kenntnisse rund um das Thema „Lebensmittelhygiene und Infektionsschutz“, damit Sie die Schulungsverpflichtungen gemäß der Deutschen Lebensmittelhygiene-VO in Ihrer Einrichtung erreichen.

Die wichtigsten Inhalte
  • Einführung
  • Schulungspflichten
  • Lebensmittelrecht
  • Lebensmittelkontrolle
  • Mikrobiologie
  • Die wichtigsten Hygieneregeln
  • Leicht verderbliche Lebensmittel
  • Persönliche Hygiene
  • Anforderungen an Betriebsstätten
  • Betriebshygiene
Umfang und Lehrgangsbeginn

Die Weiterbildung umfasst zwei Lehrbriefe und die Lehrgangsdauer beträgt zwei Monate.

Wenn Sie mehr Zeit benötigen oder eine Pause einlegen müssen - kein Problem! Melden Sie sich kurz bei Ihrem Studienbetreuer. Dieser verschafft Ihnen, nach Ablauf der regulären Lehrgangsdauer, zusätzlich einen Monat oder drei weitere Monate (Corona bedingt) fachkundige Studienbetreuung. Natürlich kostenfrei!

Ihr Nutzen - zum Wohle der Einrichtung

Ein umfassendes Hygiene-Management ist in Kitas von größter Bedeutung: Nur so werden Kinder und Personal vor ansteckenden Krankheiten geschützt. Dabei ist es wichtig, dass sich alle an die vorgegebenen Regelungen halten. Die Eltern und auch das Reinigungspersonal müssen mit einbezogen werden. Auch einfache Maßnahmen wie richtiges Händewaschen helfen dabei, die Übertragung von Krankheitserregern zu verringern.

Ihr Weg zum zertifizierten Abschluss

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns Ihr persönliches Lehrgangsmaterial nach Hause geliefert. Die Prüfungsaufgaben zu den einzelnen Lehrheften bearbeiten Sie bequem von zu Hause aus mit Ihrem persönlichen Zugang zum Online-Campus der Fernakademie www.meine-fernakademie.de. Innerhalb von 14 Tagen werden Ihre Aufgaben bewertet und mit wertvollen Hinweisen für den weiteren Studienverlauf versehen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie Ihr offizielles Zertifikat per Post.

Ihre Investition

Dieser Fachkundenachweis ist jederzeit bequem und flexibel von zu Hause aus zu absolvieren.

Die Kursgebühren belaufen sich auf einmalige 189 Euro* bei einer Laufzeit von 2 Monaten. Zudem dürfen Sie mit einem wöchentlichen Stundenaufwand von ca. 4-5 Stunden/pro Woche und einem Gesamtstundenanteil von ca. 25-40 Stunden/pro Monat rechnen. Im Preis sind alle Leistungen (Unterrichtsmaterial, Feedbacks zu eingereichten Aufgaben, Support, Prüfungen und das Abschlusszeugnis) enthalten.

Die Gebür des Fernkurses ist einmalig fällig. Sie können diese per Bankeinzug oder Überweisung unter Angabe der Ihnen zugeordneten Rechnungsnummer bezahlen.

  • Keine versteckten Kosten
  • Keine zusätzlichen Zertifikatsgebühren
  • Keine Bearbeitungskosten
  • 100 % Preisgarantie
  • Gesetzliches Widerrufsrecht
  • Steuerlich absetzbar
  • Keine Präsenzzeiten

*Fernkurse mit ZFU-Zulassung sind nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG umsatzsteuerbefreit

Kostenlosen Prospekt downloaden

Infos zum Fachkundenachweis Hygiene und Infektionsschutz.

Zertifizierter Abschluss

Mit dem erfolgreichen Abschluss des Fernlehrgangs sind Sie gefragt. Er vermittelt Ihnen alle notwendigen Kenntnisse rund um die Themen "Lebensmittelhygiene und Infektionsschutz".

Der Fachkundenachweis ist speziell für Erzieher/innen, Pädagogen/innen und besonders Leitungspositionen konzipiert und entwickelt worden. Zum Thema "Hygiene" gibt es eine Viehlzahl an Vorschriften! Lernen Sie diese ab sofort kennen und anzuwenden.

Mit unserem Fachkundenachweis sind Sie staatlich geprüft und zugelassen durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU). Für weitere Informationen schauen Sie unter www.zfu.de.

Jetzt anmelden

Lehrgang "Hygiene und Infektionsschutz"

  • 2 Wochen unverbindlich testen
  • Einfache Online-Anmeldung
  • Sicher und schnell
  • Start jederzeit möglich
Mit Unterstützung zum Fernstudium

Zuschuss für die Weiterbildung!

Studiumsablauf

Von der Anmeldung bis zum Abschluss.
So funktioniert es.

TOP