Kindern Grenzen setzen - aber wie?


Lernen Sie Grenzen gewaltfrei zu kommunizieren.

Kindern Grenzen setzen und kommunizieren

Den Satz „Kinder brauchen Grenzen“ hat vermutlich jede Fachkraft schon mal gehört – mit mehr oder weniger Zustimmung.

Aber was dürfen die Kinder und wo sollte unbedingt eine Grenze gezogen werden?

Sind diese Grenzen allgemeingültig oder verhandelbar?

Sind sie an bestimmtes Verhalten gekoppelt oder unabhängig?

Und wenn dann klar ist, wo Grenzen sind oder nicht sind, ist immer noch fraglich, wie diese Grenzen dann kommuniziert werden sollen.


Für alle pädagogischen Fachkräfte steht außer Frage, dass Kinder einen Rahmen, an dem sie sich orientieren können, benötigen. Dieser Rahmen ist jedoch immer und immer wieder neu auszutarieren, bzw. sollte der erste Schritt in jedem Team und auch für jede einzelne Fachkraft zunächst sein, sich mit den eigenen Grenzen auseinanderzusetzen. Denn wo mehrere Menschen aufeinandertreffen, wird schnell deutlich: Alle haben unterschiedliche Grenzen.

Mit dem erfolgreichen Abschluss des Fernkurses verstehen Sie, warum Kinder Grenzen brauchen, was natürliche und künstliche Grenzen sind und was es diesbezüglich in der pädagogischen Arbeit zu beachten gilt.

Kostenlosen Prospekt downloaden

Infos zum Kompaktkurs

Inhalte

Folgende Themenbereiche vermitteln Ihnen Fachwissen, um auch die eigenen Grenzen zu kennen und zu respektieren. Sie lernen, wie Sie Grenzen in der pädagogischen Einrichtung bedürfnisorientiert kreieren und gewaltfrei kommunizieren können:


• Grundlagen Kinder und Grenzen
• Natürliche und künstliche Grenzen
• Gewalt durch Grenzen
• Bedürfnisorientiertes Arbeiten
• Persönliche Grenzen
• Grenzüberschreitungen und Kompromisse
• Grenzen kommunizieren


Sie erhalten Hilfen um im pädagogischen Alltag, Ihre Grenzen und die Grenzen der Kinder wahrzunehmen, sie zu kommunizieren und idealerweise zu vereinen. Neben einigen Kommunikationsgrundlagen, die für das Formulieren von Grenzen besonders wichtig ist, werden Sie Strategien entwickeln wie Sie damit umgehen können, wenn Sie Grenzen setzen, die jedoch von Ihrem kindlichen Gegenüber nicht sofort angenommen werden.

Teilnahmevoraussetzungen

Der Kompaktkurs richtet sich an pädagogische Fachkräfte.

Vorbildungsvoraussetzung für die Teilnahme an diesem Kompaktkurs ist ein erfolgreicher Schulabschluss und eine Aus- oder Weiterbildung im Bereich der Pädagogik und/oder Kinderbetreuung.
Auch eine Zertifizierung oder Ausbildung zur Tagesmutter/zum Tagesvater oder Kinderpfleger/in wird als Teilnahmevoraussetzung anerkannt.

Technische Voraussetzungen:
PC mit Internet-Zugang, eigene E-Mail-Adresse

Lehrgangsbeginn, Ablauf und Dauer

Der Lehrgangsbeginn ist jederzeit möglich!

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns Ihr persönliches Lehrgangsmaterial nach Hause geliefert. Die Prüfungsaufgaben bearbeiten Sie bequem von zu Hause aus mit Ihrem persönlichen Zugang zum Online-Campus der Fernakademie www.meine-fernakademie.de. Innerhalb von 14 Tagen werden Ihre Aufgaben bewertet und mit wertvollen Hinweisen für den weiteren Studienverlauf versehen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie Ihr offizielles Zertifikat per Post.

Die Weiterbildung umfasst einen Lehrbrief und die Lehrgangsdauer beträgt einen Monat.

Wenn Sie mehr Zeit benötigen oder eine Pause einlegen müssen - kein Problem! Melden Sie sich kurz bei Ihrem Studienbetreuer. Dieser verschafft Ihnen, nach Ablauf der regulären Lehrgangsdauer, zusätzlich einen Monat oder drei weitere Monate (Corona bedingt) fachkundige Studienbetreuung. Natürlich kostenfrei!

Anmeldung/Kosten

Die Kursgebühren belaufen sich auf einmalige 189 Euro* bei einer Laufzeit von 1 Monat. Zudem dürfen Sie mit einem wöchentlichen Stundenaufwand von ca. 4-5 Stunden/pro Woche und einem Gesamtstundenanteil von ca. 25-40 Stunden/pro Monat rechnen. Im Preis sind alle Leistungen (Unterrichtsmaterial, Feedbacks zu eingereichten Aufgaben, Support, Prüfungen und das Abschlusszeugnis) enthalten.

  • Keine versteckten Kosten
  • Keine zusätzlichen Zertifikatsgebühren
  • Keine Bearbeitungskosten
  • 100 % Preisgarantie
  • Gesetzliches Widerrufsrecht
  • Steuerlich absetzbar


Für Ihre Sicherheit: Widerrufsrecht des Teilnehmers
Sie haben unsere Garantie und das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Testen Sie also in Ruhe unseren Lehrgang und unseren Service. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen natürlich keine Studiengebühren berechnet.

Preisgarantie
Während der Vertragslaufzeit Ihres Lehrgangs werden die Lehrgangsgebühren gemäß dem Fernlehrgangsgesetz nicht erhöht! 100 % Preisgarantie über die gesamte Lehrgangszeit!

*Fernkurse mit ZFU-Zulassung sind nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG umsatzsteuerbefreit


In nur 4 Wochen zum Abschluss

Jetzt anmelden!

Zertifizierter Abschluss - gepüft und sicher

Sicherheit durch geprüfte Qualität

Dieser Fernkurs wurde geprüft von der Zulassungsbehörde ZFU, die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln.

Unabhängiges, erfahrenes Fachpersonal prüft dort eingereichte Fernlehrgänge nach dem Fernunterrichtsschutzgesetz auf inhaltliche Vollständigkeit und fachlich korrekte Angaben.
Des Weiteren wird der didaktische Aufbau analysiert, um Ihren Lernerfolg zu ermöglichen. Das staatliche Zulassungsverfahren gewährleistet, dass Sie mit unseren Fernlehrgängen Ihr angestrebtes Bildungsziel erreichen. Eine vergleichbare Prüfung finden Sie in keinem anderen Weiterbildungsbereich.

Darüber hinaus ist unsere Akademie vom TÜV Rheinland zertifiziert, der die Qualität unserer Arbeit jährlich prüft.

Der erfolgreiche Abschluss Ihres Lehrgangs wird mit dem Abschlusszertifikat bescheinigt, welches zeigt, dass Sie Ihr Wissen um die Kursinhalte erweitert haben. Zusätzlich erhalten Sie ein exklusives Türschild zur Darstellung Ihrer fachlichen Kompetenz nach außen.


Jetzt anmelden

Lehrgang "Kindern Grenzen setzen - aber wie!?"

  • 2 Wochen unverbindlich testen
  • Einfache Online-Anmeldung
  • Sicher und schnell
  • Start jederzeit möglich
Mit Unterstützung zum Fernstudium

Zuschuss für die Weiterbildung!

Studiumsablauf

Von der Anmeldung bis zum Abschluss.
So funktioniert es.

TOP