Die Montessori-Pädagogik


Altersmischung webDer zentrale Punkt der Montessori-Pädagogik ist die so genannte Freiarbeit. Das bedeutet, dass das Kind sich selbst entscheiden kann, mit was es sich beschäftigen will. Um diese Wünsche dann auch gemäß des Montessori-Ansatzes realisieren zu können, gibt es spezielles Montessori-Material, das den Erzieherinnen und Erziehern an die Hand gegeben wird. Zu der Freiarbeit gehört auch, dass das Kind selbst entscheidet, wie lange es sich mit einem Thema beschäftigen will und ob es allein oder in einer Gruppe arbeiten will. Es bestimmt demnach seinen Arbeitsrhythmus selbst. Lernen Sie mit diesem Kompaktkurs den sicheren Gebrauch der Montessori-Materialien und unterstützen die Kinder damit umzugehen. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Fernlehrgangs kennen Sie die Geschichte der reformpädagogischenLeitidee Maria Montessoris, ihr daraus abgeleitetes „Bild vom Kind“ und die pädagogische Form dererzieherischen Begleitung.


In nur wenigen Schritten zum erfolgreichen Abschluss mit Inhalten die Sie begeistern werden!


Die wichtigsten Inhalte:

  • Einführung in die Montessori-Pädagogik
  • Die Grundlagen der Montessori-Pädagogik
  • Montessori-Material
  • Die Haltung des Montessori-Pädagogen
  • Aktualität der Montessori-Pädagogik und ihre Bedeutung heute
  • Montessori im 21. Jahrhundert
  • Institutionen
  • Weitere Umsetzung der Montessori-Pädagogik
  • Kritik an der Montessori-Pädagogik
  • Die Montessori-Ausbildung