Fernakademie für Pädagogik und Sozialberufe

Saeuglingsbetreuung2Ihr Nutzen - zum Wohle der Kleinsten

 

Aus der Perspektive eines Säuglings und Kleinkindes bedeutet Feinfühligkeit: „Die Bezugsperson nimmt meine Signale wahr, versteht sie und reagiert angemessen und prompt.“ Dies ist sehr anspruchsvoll, kann aber erlernt werden. Auf dieser Basis der feinfühligen Beobachtung kann dann ein Aufbau einer Erzieherin-Kind-Beziehung bzw. -Bindung stattfinden.

Lernen Sie von der ersten Begegnung an, die Signale des Kleinkindes zu lesen und angemessen und so feinfühlig wie möglich darauf zu reagieren.

 

Die Themen

  • Grundbedürfnisse
  • Motorische Entwicklung im ersten Lebensjahr
  • Kognitive Entwicklung im ersten Lebensjahr
  • Soziale Entwicklung im ersten Lebensjahr
  • Förderungen in den Entwicklungsstufen
  • Physiologische Ernährung
  • Kommunikationsarten im ersten Lebensjahr
  • Umgang in der Fremdbetreuung

 

Button Download